Digitale Fachtagung (c) KSJ Aachen

Erster Digitaler D-Rat

Mi 10. Jun 2020
Sabrina Lorrig

Lebhafter Austausch, anregende Diskussionen

Auf digitale Angebote zurückzugreifen, kann auch ein Segen für die Verbandsarbeit bedeuten. Dafür spricht die hohe Beteiligung am Ersten Digitalen D-Rat. Wir hatten viele Gesprächsthemen, die auch sehr wertfrei und konstruktiv geführt wurden. An dieser Stelle danken wir allen Teilnehmenden für den regen Austausch. Ihr haucht dem Verband leben ein. 

 

Einblicke

  • Der BDKJ bietet den Kinder- und Jugendverbänden ein Förderverfahren von bis zu 500 Euro an, dass ihr zur Verbesserung eurer digitalen Arbeit beantragen könnt.
  • Die neue Plattform wurde von der KSJ Bundesebene vorgestellt. 
  • Ein Thema, das uns sehr am Herzen liegt, sind unsere Stadtgruppen. Es soll eine "Taskforce" gebildet werden, die an der Zukunft der Stadtgruppen arbeiten wird. Wer Lust hat mitzumachen, kann sich hierzu an unseren Bildungsreferenten Christian wenden. Wir freuen uns auf kreative Köpfe. 😄
  • Unser diesjähriges DSL in Dänemark musste Corona weichen. Es wurde anregend diskutiert, in welchem Jahr das echte, lebendige und einzig wahrhaftige DSL nachgeholt wird. Zunächst wurde sich in einem Stimmungsbild auf 2021 geeinigt. Der DSL-Ausschuss befasst sich damit weitherhin.
    Für unsere digitale DSL-Variante könnt ihr eure Interessen und Wünsche einbringen, nutzt hierzu unsere online Umfrage.
  • Das digitale Arbeiten wird als bereichernd empfunden und wir möchten auch in Zukunft sowohl analog als auch digital unsere Köpfe zusammenstecken. Es ermöglicht viel mehr Personen eine Beteiligung am Geschehen, ganz ohne Anreise. Räumliche Grenzen werden so überwunden.