DSL2020_Corona Info (c) KSJ Aachen

Aktuelle Informationen

Datum:
Mi 22. Apr 2020
Von:
Sabrina Lorrig

Diözesanes Sommerlager 2020

Wir alle haben in den letzten Wochen miterlebt, wie COVID-19 (Coronavirus) unseren Alltag komplett verändert hat.

In diesen Tagen haben uns vemehrt Anfragen erreicht im Hinblick auf mögliche Auswirkungen der Corona-Lage auf unser diesjähriges Diözesanes Sommerlager 2020 (DSL 2020) vom 25. Juli bis 08. August.

Daher möchten wir euch hier auf den aktuellen Stand (20.04.2020) bringen:

Nach derzeitigem Kenntnisstand gehen wir erstmal davon aus, dass sich die aktuell kritische Situation bis zu den Sommerferien entspannt haben wird. Dann könnte das DSL 2020 wie geplant stattfinden. Das heißt, wir stecken mitten in der Planung für das Sommerlager.

Wir sind uns unserer Verantwortung für unsere Leiter*innen und teilnehmenden Kinder und Jugendlichen natürlich bewusst und werden das DSL 2020 nur stattfinden lassen, wenn es für uns alle aus gesundheitlicher Sicht sicher ist. Sollte es zukünftig für den Zeitpunkt des DSLs Warnungen, Beschränkungen oder Erlasse (Ausreisebeschränkungen aus Deutschland, Einreisebeschränkungen nach Dänemark, allgemeine Kontaktverbote, o.ä. ) geben, werden wir das Sommerlager selbstverständlich absagen.

Sollte es zu einer Absage des DSLs aufgrund des Coronavirus kommen, müsst ihr euch erst einmal um nichts kümmern. Wir werden uns mit euch in Verbindung setzen und euch die weiteren Schritte erklären. Wird das DSL von uns abgesagt, erhaltet ihr eure bereits gezahlten Teilnahme-Beiträge zurück.

Wenn ihr bereits für das DSL angemeldet seid, seid ihr also auf der sicheren Seite. Solltet ihr darüber nachgedacht haben, das Ferienlager jetzt zu stornieren, empfehlen wir ganz klar zu warten. Da die offiziellen Beschränkungen zum aktuellen Zeitpunkt noch nichts Konkretes über Ferienreisen in den Sommermonaten aussagen, würde im Falle einer Stornierung eurerseits jetzt die Anzahlung als Stornokosten auf euch zukommen. Da eure Buchung, wie oben erwähnt, jedoch für den Fall einer Corona-Absage abgesichert ist, ist Abwarten definitiv die bessere Option.

Wir können nachvollziehen, dass die meisten momentan nicht daran denken, ein Ferienlager zu buchen, denn zu groß ist die Sorge um die Gesundheit. Dennoch möchten wir euch ermutigen, euch für das Diözesane Sommerlager anzumelden. Ihr habt nichts zu verlieren. Das DSL wird nur stattfinden, wenn es keine Sicherheitsbedenken gibt.

Nachdem wir alle nun wochenlang zuhause waren, möchten wir euch zwei tolle Wochen mit gleichaltrigen Kids bieten, wenn das irgendwie unbedenklich möglich zu machen ist. Zwei Wochen, in denen ihr euch endlich mal wieder bei sportlichen Aktivitäten körperlich auslasten, bei Bastel-Workshops kreativ entfalten und gemeinsam mit uns viele neue Erlebnisse sammeln könnt. Das Diözesane Sommerlager 2020 ist genau das, was wir nach dieser langen Zeit brauchen.

Lasst uns “MEER Gemeinschaft erleben!”

An dieser Stelle möchten wir euch bitten, falls das DSL doch ausfallen muss über eine Spende an uns nachzudenken. So könnten wir die von uns bereits getätigten Ausgaben und die eventuell entstehenden Stornokosten zu einem Teil decken, damit wir in Zukunft wieder tolle Angebote für euch machen können.

Bei Rückfragen könnt ihr euch gerne per Mail oder auch telefonisch bei uns melden.

 

Katholische Studierende Jugend
Diözesanverband Aachen
Telefon  0241 20294

 

Aktuelle Informationen zum DSL