Erste-Hilfe-Kurs in Willich

Die KSJ bietet gemeinsam mit den Maltesern einen Erste-Hilfe-Kurs an. Der richtet sich insbesondere and die SommerlagerleiterInnen. Denn nur wer aktuell an einem Kurs teilgenommen hat, darf ein Sommerlager leiten. Die Veranstaltung findet am 13. Mai in der Pfarre St. Katharina, Hülsdonkstraße 11 in 47877 Willich statt. Alle weiteren Informationen, so wie die Anmeldung für unter 18-Jährige findet ihr im Anhang.

Das Sportfest sowie der D-Rat haben kurz vor den Osterferien erfolgreich stattgefunden

Am Wochenende fand das Sportfest der KSJ in Mönchengladbach mit knapp 40 Personen statt. Dort traten 6 motivierte Teams gegeneinander an und versuchten sich in den Disziplinen Badminton, Fußball und Völkerball zu beweisen. Durch zusätzliche Minispiele, wie beispielsweise Halli Galli oder Armdrücken konnte der Punktestand verbessert werden. Diese Möglichkeit ließ sich das Büroteam nicht entgehen und gewann durch taktisches Vorgehen und viele Minispiele im Sitzen das Turnier. Knapp darauf folgte auf dem zweiten Platz das Team Viersen und auf dem dritten Platz das Team Pius, welche besonders durch sportlichen Leistungen glänzten. Nicht zu vergessen sind auch die Teams Dülken, Rheindahlen/Campus und S-Team, die es den anderen Teams sichtlich schwer gemacht haben zu gewinnen. Schade, dass die anderen SG nicht an dieser tollen Veranstaltung teilgenommen haben. Nach dem sich alle sportlich ausgetobt haben, ging es nahtlos in den ersten D-Rat diesen Jahres über. Es gab verschiedene Berichte aus den unterschiedlichsten Bereichen, sowie Informationen zu anstehenden und geplanten Veranstaltungen. Das Feedback des Sportfestes war von allen Seiten sehr positiv.

Der Aufbaukurs geht in die nächste Runde!

Nach den erfolgreichen Studien beim vergangenen Aufbaukurs I gehen die Nachforschungen in die nächste Runde. Der AKU II findet dieses Mal im Forschungsinstitut Baden-Powell-Haus in Mönchengladbach Giesenkirchen statt. Mit einem großen Knall werden die ersten KSJ Doktorentitel verliehen und die finalen naturwissenschaftlichen Prüfungen abgelegt. Alle weiteren Informationen findet ihr im Anhang.

Der AKU I hat am Wochenende erfolgreich stattgefunden!

Am Wochenende hat der Aufbaukurs I in Rolleferberg stattgefunden. Die sonnigen drei Tage standen ganz im Zeichen der Sommerlager, wie diese zu organisieren sind und welche Rollen die LeiterInnen in ihnen einnehmen. Am Freitag ging es los mit der Reflexion zum letzten Grundkurs und mit Einheiten die in die kommenden Tage einleiten sollten. Ein abendliches Kennenlernen und ein großes Jeopardy-Quiz waren dafür der ideale Einstig.

Am Samstag ging es ganz konkret um die Planung und Umsetzung eines Sommerlagers. In verschiedenen Stationen wurden fiktive Sommerlager geplant, besprochen und schließlich auch „gebucht“. Dadurch konnte sichergestellt werden, dass alle angehenden GruppenleiterInnen das Know-How haben um eine solch große Aktion planen und in die Tat umsetzen zu können. Am Nachmittag wurde über den Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern gesprochen und in diesem Kontext wurden mögliche Probleme und Lösungen gemeinsam erarbeitet.

Den Abschluss stellte Sonntag die Beschäftigung mit der LeiterInnenrolle dar. In dieser haben sich die TeilnehmerInnen mit ihrer Rolle während des Sommerlagers befasst. Also die Position die sie als LeiterInnen einnehmen, da sie doch einen gewissen Einfluss auf die TeilnehmerInnen ausüben und sich dieser Verantwortung auch bewusst sein sollen. Im Anschluss wurde das Wochenende reflektiert und mit Freude auf die kommenden Veranstaltungen abgeschlossen.