Tag der deutschen Einheit

Mittags-Impuls

Mi 2. Okt 2019
Sabrina Lorrig

Zum Tag der Deutschen Einheit

Hier am katechetischen Institut wird einmal im Monat alle Arbeit liegen gelassen für eine "Unterbrechung". Wir verlassen alle Betriebsamkeit und versammeln uns in der kleinen Kapelle nebenan, um geistig aufzutanken. Wir singen "Du hast uns Deine Welt geschenkt" und lauschen dem heutigen Mittagsimpuls. Hier ein Ausschnitt, der uns auf den morgigen Feiertag, dem Tag der deutschen Einheit einstimmt.

"Für mich ist es heute unvorstellbar, dass Deutschland einmal geteilt war und das ist auch gut so. Dass unser Land heute aber nicht mehr geteilt, sondern eine Einheit bildet, haben wir vor allem dem Mut und Einsatz der Menschen zu verdanken, die vor rund 20 Jahren für Einheit und Freiheit auf die Straßen gegangen sind. Damit sind sie ihrer Verantwortung gerecht geworden und haben sich für eine demokratische Bundesrepublik Deutschland eingesetzt. Heute liegt es in unserer Verantwortung und es ist unsere Pflicht, diese Demokratie zu erhalten. Und zwar indem wir jeden Tag aufs Neue für sie einstehen. So können wir genau wie die Menschen vor 30 Jahren auch heute unserer Verantwortung gerecht werden und uns den Herausforderungen unserer Zeit stellen.

Ich denke, jeder von uns sollte die Welt mit seinem Leben ein kleines bisschen besser machen. Und wenn jeder von uns nur einen kleinen Schritt in die richtige Richtung macht, dann können diese vielen kleinen Schritte am Ende zu einem großen Schritt für uns alle werden und wir kommen dem, was Franziskus gepredigt hat, ein Stück näher.
 
Zwei Strophen aus einem seiner berühmtesten Werke, dem Sonnengesang, lauten:
 
Gelobt seist du, mein Herr, für unsere Schwester Mutter Erde, die uns erhält und lenkt
und vielfältige Früchte hervorbringt, mit bunten Blumen und Kräutern.
 
Gelobt seist du, mein Herr, für jene, die verzeihen um deiner Liebe willen und Krankheit ertragen und Not.
Selig, die ausharren in Frieden, denn du, Höchster, wirst sie einst krönen."
 
Louise Lentfort, unsere BFDlerin